..
Landwirtschaft

Dank dem Einsatz weniger Landwirte und vieler Hobbybauern bestehen auf unserem Gebiet noch einige landwirtschaftlichen Tätigkeiten.

Die Weiden von Piemoritt werden zu Beginn des Sommers von dem Senner genutzt, der die Voralm von Mornera bewirtschaftet. Die Alp von Albagno dient im Sommer als Weidegebiet für Schafe, Ziegen und Jungrinder.

Mit ca. dreissig Milchkühen wird der Mornera-Käse hergestellt, der sich seit Jahren auf dem Markt behauptet. Diese Tätigkeit leidet allerdings unter der zunehmenden Erosion des Weidelands. Die Gemeinde überarbeitet zur Zeit den Landschaftsrichtplan, so dass de Zweck der Landschaft ausserhalb des Baugebiets in Funktion seiner rationellen Nutzung verbindlich festgelegt werden.

Durch die Schaffung eines grösseren Waldweidegebietes will die Stiftung ihren Beitrag leisten, ein umfassenderes Projekt zu realisieren, damit die landwirtschaftliche Aktivität in dieser Region gewährleistet werden kann.

 

In Curzútt betätigt sich die Stiftung in Zusammenarbeit mit lokalen Winzern und Vereinen bei der Wiederherstellung eines nach den Kriterien des biologischen Landbaus bewirtschafteten Weinberges.

© Ostello Curzutt - www.curzutt.ch - Page update: 29.12.2014 - Cal - Admin prenotaz - Area riservata